Frauengeflüster

Liebe Frauen,
wir laden Euch für das Frauengeflüster ein, für eine Zeit unter uns.

 

Wir fügen uns ein in den Jahreskreislauf der Natur und erspüren den Lebenszyklus als Frau. Dabei nehmen wir uns selbst bewusster wahr und bringen somit die drei wichtigsten Lebensbereiche
Familie – Beruf(ung) – Gesundheit ins Gleichgewicht. Gemeinsam werden wir viel in der Natur sein, bereiten frische Mahlzeiten über dem offenen Feuer und wollen uns wichtigen frauenspezifischen Themen widmen. Die alten Bräuche der Jahreszeitenfeste füllen wir mit neuem Leben und bekommen daraus Kraft.

In diesem Jahr nehmen wir uns miteinander Zeit und betrachten die Kraft einzelner Bäume während der jeweiligen Jahreskreisfeste. Weiterhin fertigen mit Nadel und Faden das eigene Lebensband.

Hier darfst DU in einem geschützten Rahmen sein und Gespräche führen, zu Themen die Dir am Herzen liegen. Entdecke Deine innere Schönheit.

 

Unsere Treffen finden größtenteils im Freien statt. Kommt bitte in warmer Kleidung und bringt eine Decke mit.

Wir treffen uns bei 7 Festen Freitags bzw. an dem Wochentag vor dem Fest von 17:00 – 20:00 und
beim Fest der Sommersonnenwende Samstags von 10:00 – 16:00
Zur Finkenmühle 7 in 09557 Flöha (Karte)

Unkostenbeitrag für Freitag & die weiteren Wochentage: jeweils 15 Euro
Seminarkostenbeitrag für Samstag: 50 Euro

Wir bitten um Voranmeldung unter:
Elisabeth Püschmann 0162 – 49 49 195 oder Franziska Weiß 0176 – 78 777 044.
Fahrgemeinschaften können gern abgesprochen werden.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Euch!
Eure Elisabeth Püschmann & Franziska Weiß

 

2018 habe ich in der „Miteinandersein“ als Netzwerkpartnerin Beiträge für die einzelnen Jahreskreisfeste geschrieben. 2019 führe ich Euch nun nocheinmal auf meiner Seite durch den Jahreskreis.

Das Fest zu Maria Lichtmess oder auch Imbolc ist ein Weihe- und Reinigungsfest und wird im zunehmenden Halbmond gefeiert. Für uns heute ist der Tag festgeschrieben auf den 2. Februar. Die Symbolik des Jahreskreises der Natur zu diesem Fest lautet: Das Samenkorn hat gekeimt und treibt dem Licht entgegen.“

Lichtmess ist ein stilles Fest, ein Fest des Berührtwerdens vom jungen Licht des Jahres. Das Licht, das zur Wintersonnenwende geboren wurde, hat nun endgültig gesiegt. Es wird merklich heller. Bei den Kelten war es die jungfräuliche, weißgekleidete Göttin Brigid. Dort, wo sie wandelt, keimen unter dem Schnee die Samen, Schneeglöckchen und die Haselnussbüsche beginnen zu blühen. Der Saft steigt in den kahlen Bäume auf. Auch die Birke war überall der weißen Göttin geweiht. Bis heute symbolisiert sie Neuanfang und Reinigung. Die Bauern schauten auf das Erscheinen des Bären – später auf das des Dachses.

Es war ein großes Fest des Neubeginns. Nach dem langen Winter wurden nun alle Fenster und Türen weit geöffnet und Haus und Hof gesäubert und mit Räucherwerk gereinigt. Gesinde wurde ausbezahlt und wieder für ein Jahr neu eingestellt. Wer nicht mehr zum Hof passte, musste sich nach neuer Arbeit umsehen. Somit gestaltete sich jeder seine Zukunft.

Lichtmess ist auch heute eine gute Zeit, um auf Themen des eigenen Lebens zu sehen, die bereinigt werden wollen. Jeder darf neu auf seine Lebensspur schauen und sie für sich sogar gestalten. In Dankbarkeit kann jeder auf seine Wurzeln blicken und so dem eigenen Leben immer wieder neu Wurzeln geben – das Keimen, das Wachstum und das Leben gelingen lassen – in Liebe. So bestimmt jeder seinen eigenen Lebensfaden.

Fragen, die sich jeder dazu stellen kann:
Was will von mir bereinigt – also losgelassen und vergeben werden?
Was habe ich bewusst erträumt und wird jetzt für mich spürbar?
Welches neue (Lebens)thema habe ich zur Wintersonnenwende geboren, das ich jetzt begrüßen darf?
Wie kann ich es stärken?

Aktuelle Frauengeflüster-Termine

 

FR 01.02.2019 17:00 – 20:00 Imbolc – Lichtmess
FR 22.03.2019 17:00 – 20:00 Frühlings-Tag-Nacht-Gleiche
DI  30.04.2019 17:00 – 20:00 Beltane – Walpurgis – Frage nichts – feiere Dich pur!
SA 29.06.2019 10:00 – 16:00 Sommersonnenwende
FR 16.08.2019 17:00 – 20:00 Lughnasad – Schnitterfest
FR 20.09.2019 17:00 – 20:00 Herbst-Tag-Nacht-Gleiche
MI 30.10.2019 17:00 – 20:00 Samhain – Allerseelen
FR 20.12.2019 17:00 – 20:00 Wintersonnenwende